Hier stellen wir Ihnen die vielfältigen Aktionen
rund um die Flüchtlingshilfe in Nettetal vor.


 Erstes Nettetaler Begegnungsfest am Samstag, 27.08.16 auf der Hinsbecker Heide

Handzettel-klein

Logo 27.08.16

Zum „Weltkindertag“ wird der heimischen Bevölkerung ein ausergewöhnliches Familien-Programm geboten

Das große Begegnungsfest der Kulturen am Samstag, 27. August auf der Hinsbecker Heide wird ein Spaß für die ganze Familie. Dabei sind alle Nettetaler – egal welcher Generation oder Herkunft – eingeladen, ein gemeinsames Fest zu feiern. Die Initiatoren des Kulturkreises der Wirtschaft, der Flüchtlingshilfe und des Integrationsrats sowie zahlreiche Vereine und Institutionen aus ganz Nettetal beteiligen sich mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt an dem Fest. Hier geht es weiter.


Sport verbindet – dies zeigt sich immer wieder.

Fußball 04.08.16Am 04.08.16 trafen sich zwei Mannschaften auf dem Sportplatz des FC Dyck, um dies wieder einmal anschaulich unter Beweis zu stellen. Die Fußballmannschaft des FC Dyck hatte die Camp-Mannschaft der Notunterkunft „Hauptschule“ zu einem Spiel eingeladen. Andreas Koll, Trainer und Betreuer der Camp-Mannschaft „Nette United“, sagte auch direkt zu, als die Anfrage kam. So trafen dann am frühen Donnerstagabend die zwei Mannschaften pünktlich auf der Platzanlage ein. Da man sich auf 11er Mannschaften geeinigte hatte, halfen drei Spieler der A-Jugend von Rhenania Hinsbeck im Team “Nette United” aus. Einer der Spieler ist selbst Flüchtling, der mittlerweile bei einer Familie in Hinsbeck wohnt und in der A-Jugend des Vereins integriert ist.

Nach einem fulminanten Start der Dycker, gingen diese schnell mit 2:0 in Führung. Die Mannschaft um Andy Koll ließ den Kopf aber nicht hängen und blieb am Ball. So stand es zur Pause 2:2 Unentschieden. Es hätte noch besser aussehen können, verschoss doch ein Spieler von „Nette United“ knapp einen Elfmeter. Nach dem Wiederanpfiff ging das muntere Tore schießen weiter. Beide Mannschaften kämpften engagiert und am Ende hieß es dann verdient 4:4. Die dritte „Spielzeit“ wurde dann genutzt, um noch Kontakte zu knüpfen und interessante Gespräche zu führen. Teilweise mit „Händen und Füßen“ aber auch das klappte sehr gut. „Wir sind froh, dass sich viele Nettetaler Vereine engagieren und damit helfen, die Integration der geflüchteten Menschen voranzutreiben. Danken möchte wir auch dem FC Dyck, der der Notunterkunft seine in unmittelbarer Nähe befindliche Sportanlage für Aktivitäten zur Verfügung gestellt hat,“ freute sich Ralf Schröder, ehrenamtlicher Sportkoordinator in der Flüchtlingshilfe Nettetal.


Fröhlicher Ausflug in den Krefelder Zoo

IMG-20160802-WA0008In den Sommerferien findet kein klassischer Deutschunterricht unserer „Deutschschule“ in den Räumen der katholischen Pfarrgemeinde St. Sebastian / Nettetal-Lobberich statt. Damit die Flüchtlinge jedoch weiterhin Kontakt zueinander haben und Deutsch in einem anderen Rahmen erfahren, bietet das Lehrerteam einmal wöchentlich ein Treffen an.

So stand am 26. Juli der Besuch des Krefelder Zoos auf dem Programm. 34 Teilnehmer fuhren bei schönem Ausflugswetter mit dem Reisebus von Lobberich nach Krefeld und verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag im Tierpark. Glücklich waren vor allem Flüchtlinge mit Kindern, da sie ihre Sprösslinge selbstverständlich mitnehmen konnten.

Möglich sind solche Aktionen nur aufgrund der Spenden, die dem „Förderverein Flüchtlingshilfe Nettetal e. V.“ zufließen. Vielen Dank an alle Unterstützer!

IMG-20160802-WA0009 IMG-20160802-WA0006IMG-20160802-WA0004


Sieben Flüchtlinge aus unserer Stadt bestanden nun mit großem Erfolg die B 1 – Prüfung und erhielten in Lobberich das Zertifikat.

„Ja, am Anfang war es schwer, heißt es „die Auto“ oder das, wie wird ein Verb kongruiert.“ Jeder, der sich schon einmal mit der deutschen Sprache beschäftigt hat, weiß, wie schwierig dies sein kann. Aber die sieben Schüler/innen, die aus Pakistan, Syrien, Afghanistan, Guinea und Sri Lanka kommen, haben sich „durch gebissen“. „Wir wissen, dass die das Erlernen der deutschen Sprache und dadurch die Möglichkeit, in Kontakt mit anderen Menschen zu kommen, ein wichtiger Baustein der Integration in unserer neuen Heimat ist“, waren sich die Teilnehmer einig. So haben sie am regelmäßigen Deutschunterricht in der Brücke, im Lobbericher Pfarrzentrum teilgenommen. Zum gesamten Bericht…
Foto: Joachim Burghardt ©


Ferienspielkalender 20161Ferienspielkalender 2016

Hier finden Sie / findest du den Ferienspielkalender der Jugendpflege der Stadt Nettetal. Es können sich alle Kinder und Jugendliche zu den einzelnen Veranstaltungen anmelden. Neben einer verbindlichen Tagesbetreuung finden sich in dem Programm auch tolle Kreativangebote, Tagesausflüge und sportliche Aktivitäten. Also – für jeden / jede wird was dabei sein.

Hier geht es zum Ferienspielkalender als pdf.